Logo: WEK

Wiener Evangelische Kantorei

Unsere nächsten Projekte


ÖKUMENISCHES GEBET FÜR EUROPA

Sonntag, 5. Mai 2019, 10.00 Uhr
Lutherische Stadtkirche, Dorotheergasse 18, 1010 Wien




MUSIKALISCHER GOTTESDIENST AUS ANLASS DES 250. TODESTAGES
DES LIEDERDICHTERS GERHARD TERSTEEGEN (1697–1769)


Einen musikalischen Gottesdienst wird die Wiener Evangelische Kantorei am Sonntag, dem 12. Mai 2019, um 9.30 Uhr in der evangelischen Verklärungskirche (1020 Wien, Am Tabor 5) gestalten.

Anlass ist der 250. Todestag des Liederdichters Gerhard Tersteegen. Tersteegen war zunächst Kaufmann, dann Bandwirker und wurde Erbauungsschriftsteller, Erweckungsprediger, Seelsorger. Er gilt als der bedeutendste Mystiker der Reformierten Kirche und neben Joachim Neander ("Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren") als ihr größter Liederdichter. Seine ab 1729 in "Geistliches Blumengärtlein inniger Seelen" veröffentlichten Lieder besingen die Gemeinschaft der Glaubenden und die kindlich vertrauende Anbetung Gottes.

Acht Lieder von ihm stehen im Evangelischen Gesangbuch, eines davon sogar im katholischen Gesangbuch "Gotteslob". Im Gottesdienst am 12. Mai wird die Kantorei, aber auch die Gemeinde viele seiner Lieder erklingen lassen.

BASIS.KULTUR.WIENCHORFORUM WIEN









zum Seitenanfang